yangina-dayanikli-panel.jpg

Die Feuerwiderstandsklasse von Polyurethan, einem leicht entzündlichen Stoff, ist B3.

Es entzündet sich auch mit Hilfe einer kleinen Flammenquelle schnell und brennt auch nach Unterbrechung des Kontakts mit der Feuerquelle weiter.

FEUERRESISTENTE
PLATTEN

Im Laufe der Zeit wurde es unter Verwendung von nicht brennbaren Additiven, die auf die Bedürfnisse zugeschnitten waren, auf die Klasse B2 der Nichtentflammbarkeit aufgerüstet. Um die Brandeffekte zu minimieren, sind Produkte über der Nichtentflammbarkeitsklasse B2 erforderlich. Eine neue makromolekulare Struktur namens Polyisocyanurat (PIR) wird gebildet, die es dem Isocyanat, einer der Hauptkomponenten des Polyurethanschaums, ermöglicht, mit anderen Isocyanatmolekülen wie sich selbst zu reagieren.

Es gehört zur Entflammbarkeitsklasse B s1 d0 (TS-EN 13501-1).
Der Wärmeleitfähigkeitskoeffizient ist sehr niedrig. (λ = 0,020-0,022 W / mK)
Die Feuerbeständigkeit ist hoch.
Entflammbarkeit und Rauchbildung sind im Vergleich zu PUR sehr gering.
Bietet Luft-, Wasser- und Wärmeisolierung.
Aufgrund der Veränderungen in seiner Struktur bricht es den Kontakt mit Sauerstoff ab und entzündet sich daher nicht.
Da es keine Karzinogene enthält, kann es sicher im Gesundheitswesen und in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.